Risiko Blackout

Risiko Blackout

Krisenvorsorge für Wirtschaft, Gesellschaft und Kommunen.

Die aktuelle sicherheitspolitische Lage führt dazu, dass sich Kommunen, Behörden und Unternehmen auf Stromausfälle vorbereiten.

Wie ist die derzeitige Lage? Die Marke Deutschland bröckelt, nicht erst seit gestern. Die Bundesrepublik Deutschland steht derzeit vor gewaltigen Herausforderungen [...]

Umfrage

Umfrage Unternehmenssicherheit: Pflicht oder Kür?

Von der Politik werden Ihnen immer mehr Regularien vorgegeben. Davon ausgehend nehmen Ihre unternehmerischen Pflichten weiter zu. Bei Versäumnissen drohen sogar Bußgelder, denn Sie tragen die Verantwortung. Hier den Überblick zu behalten ist schier unmöglich!

„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“

„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“

Grußwort der Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel.

Ganz nach dem Motto „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ haben wir als IHK zu Essen sehr gern die Initiative aus den Reihen der Unternehmen aufgegriffen, ein Netzwerk rund um das Thema Wirtschaftsschutz in der meo-Region ins Leben zu rufen [...]

previous arrow
next arrow

Save The Date

Wir bitten Sie sich folgenden Termin für die kommende Veranstaltung vorzumerken

meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“: Unternehmen – sicher – digital

Das Thema „Cybersicherheit“ für sollte auf der Agenda für Ihr Unternehmen stehen, denn die aktuellen Statistiken und Schadenberichte geben weiterhin keinen Grund zur Entwarnung. Automatisierung und professionelle Aufgabenteilung dienen Angreifern dabei zur Skalierung ihrer Aktivitäten.

Das Fazit des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik für 2024 lautet:
„Die Bedrohung im Cyberraum ist so hoch wie nie zuvor“.

Vor diesem Hintergrund laden Sie die Wirtschaftsförderungen der Städte Oberhausen und Mülheim gemeinsam mit der IHK zu Essen und dem meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz ganz herzlich ein, sich in einer Präsenzveranstaltung aktuell zum Thema zu informieren:

„Unternehmen – sicher – digital“
am Montag, den 26. August 2024 von 16 bis ca. 19 Uhr
Stadthalle Mülheim an der Ruhr, Theodor-Heuss-Platz 1, 45479 Mülheim an der Ruhr

Die Beiträge des Wirtschaftsschutz NRW, der AWARE7 GmbH und der Hochschule Ruhr West veranschaulichen die Bedrohungslage und schildern exemplarisch sowohl die Vorbereitung und Durchführung als auch die organisatorischen und wirtschaftliche Konsequenzen eines Cyberangriffs.

Geeignete Präventionsmaßnahmen stehen im Fokus der Beiträge des Kompetenzzentrum für Cybersicherheit in der Wirtschaft in NRW und der Mediencenter Oberhausen GmbH. Während und im Anschluss an die Beiträge besteht die Gelegenheit, sich mit den Referenten auszutauschen.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen und bitten Sie um verbindliche Registrierung unter folgendem Link:

Programm
16:00 Uhr – Begrüßung durch Kay Zellmann und Dr. Andreas Henseler
16:05 Uhr – DIGITAL.SICHER.NRW (Sebastian Barchnicki)
16:20 Uhr – ZAC/Wirtschaftsschutz
16:35 Uhr – Betroffenenbericht der HRW Mülheim an der Ruhr (Thomas Bieker)
Pause
17:20 Uhr – Härtung von Unternehmen (Dennis Miketta, Mediencenter Oberhausen GmbH)
17:45 Uhr – Fragerunde und Diskussion
18:00 Uhr – Life-Hacking (Chris Wojzechowski, AWARE7 GmbH)
anschließend get-together

Das Netzwerk steht allen Unternehmen offen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich.


Umfrage zur Datensicherheit im Gastgewerbe in NRW

Im Rahmen der Bemühungen, das Gastgewerbe zu einer erhöhten Datensicherheit zu sensibilisieren, hat die DEHOGA Nordrhein-Westfalen e.V. eine Umfrage entwickelt, die wichtige Einblicke und Feedback von Fachleuten und Interessierten in der Branche sammeln soll.

Die Umfrage befasst sich mit der Nutzung von sicherheitsrelevanter Technologie, Cyber Security und aktuellen Herausforderungen in Bezug auf Datensicherheit. Es würde uns sehr freuen und helfen, wenn Sie uns bei der Verbreitung dieser Umfrage unterstützen könnten, um der Branche wichtige Hilfestellungen zu bieten und mögliche Verbesserungen oder Lösungen zu identifizieren.

Die Umfrage dauert nur wenige Minuten und alle Antworten werden anonym behandelt. Die Ergebnisse werden verwendet, um einen Überblick zum Thema Datensicherheit zu erhalten und in einer entsprechenden Statistik aufzubereiten.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement.


Die Welt verändert sich

Die aktuelle Entwicklung ist besorgniserregend.

Ausgangssituation

Wir sollten uns Sorgen machen!

Kein Tag ohne Cybercrime, Identitätsdiebstählen, virtuellen und realen Attacken. Wir befinden uns im zunehmenden Maße im Fadenkreuz von Wirtschaftskriminalität und Wirtschaftsspionage. Die Geschwindigkeit, Intelligenz und Komplexität der Angriffe haben durch Globalisierung, Digitalisierung und Vernetzung weiter zugenommen.

Wir müssen den Wirtschaftsschutz dort anbieten, wo die Wirtschaft tätig ist. In Essen ist die gesamte Bandbreite der deutschen Wirtschaft exemplarisch vertreten. Die Themen Wirtschaftsschutz und Sicherheit genießen einen hohen Stellenwert bei Bürger, Politik und Verwaltung.

meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Homepage des meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz. Mit dieser Initiative wollen wir die heimische Wirtschaft für das Thema Schutz- und Sicherheit sensibilisieren und informieren.

Die Initiative der IHK zu Essen, gemeinsam mit dem Future Safe House, der ASW West e.V. und Unternehmen der Region möchte Ihnen helfen, sich bestmöglich vor Gefahren für Ihr Unternehmen zu schützen, nach dem Motto "aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft". Hierbei wird die Initiative von den Sicherheitsbehörden sowie den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden unterstützt, die ihre Expertise für die Unternehmen der Meo-Region zur Verfügung stellen. In einem geschützten Mitgliederbereich erhalten Sie Zugang zu exklusiven Informationen.

Mit dieser bisher einmaligen Initiative der Industrie- und Handelskammer zu Essen wollen wir ein Zeichen für die Unternehmen der Region setzen, dass uns die Sicherheit der heimischen Wirtschaft wichtig ist.

Warum das Thema auch für Sie wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Erklärfilm der Informationsplattform Wirtschaftsschutz.info.

Ziele und zentrale Botschaft

Sicherheit – Investition in die Zukunft. Profilierung der Region als sicherer Wirtschaftsstandort.

Dies geht einher mit einer Attraktivitätssteigerung für Investoren, einer Schaffung attraktiver Wohnumfelder sowie der Imagepflege der Städte in der Region.

Im Mittelpunkt steht die Ermittlung der Bedürfnisse – in Bezug auf Sicherheit – in den unterschiedlichen Unternehmen und Branchen sowie die Schaffung von Sicherheitsbewusstsein und einem Beratungsangebot mit Lösungsansätzen für Sicherheitsprobleme.

Ziele und zentrale Botschaft
Netzwerk Kompetenzkreis Fachbeirat

Aufbau des Netzwerkes

Koordination des Netzwerkes
Die IHK zu Essen koordiniert das Netzwerk. Aus dem Netzwerk heraus wird ein Sprecher sowie ein Stellvertreter bestimmt.

Kompetenzkreise
Aus dem Netzwerk können sich Kompetenzkreise bilden. Hierbei handelt es sich um themenbezogene Fachkreise. Diese Fachkreise benennen einen Fachsprecher sowie einen Stellvertreter, der die Interessen gegenüber dem Netzwerk vertritt.

Fachbeirat
Der Fachbeirat besteht aus Vertretern von Verwaltung, Behörden oder Verbänden, die geeignet sind, einen inhaltlichen Beitrag zu leisten sowie wesentliche Hilfestellung zu geben.

Fazit

Der Erfolg liegt bei uns!

Bei dem Netzwerk handelt es sich um eine Initiative aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft.

  • Überzeugen Sie weitere Unternehmer zur Teilnahme.
  • Denken Sie dabei an einen ausgewogenen Branchenmix.
  • Nutzen Sie das Expertenwissen des Netzwerkes.
  • Sensibilisieren Sie Ihr Umfeld für das Thema.
  • Schützen Sie Ihr Umfeld und Ihr Unternehmen dauerhaft und nachhaltig.

Werden Sie Teil des „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“.

MEO Netzwerk Wirtschaftsschutz

Initiatoren des Netzwerkes

Die Initiatoren des meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz sind Unternehmen und Institutionen aus der meo-Region aus unterschiedlichen Branchen und von unterschiedlicher Größe. Zukünftig soll das Netzwerk erweitert werden.
DAS ZIEL: Eine engagierte Zusammenarbeit in einer großen Branchenvielfalt.

Wir unterstützen das Netzwerk aktiv

meo-Newsletter abonnieren

Seien Sie stehts informiert.

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 01.10.2020 hat sich das „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ konstituiert. Neben den Initiatoren, der IHK zu Essen, dem Future Safe House und der ASW West e.V. gehören dem Netzwerk Unternehmen, Verbände und Institutionen als Kooperationspartner an.

Unter anderem haben die Polizei Essen und Oberhausen sowie Essens Ordnungsdezernent Christian Kromberg ihre Unterstützung zugesagt. Sprecher des Netzwerkes ist Uwe Gerstenberg, Geschäftsführender Gesellschafter der consulting plus Holding GmbH, Stellvertreterin ist Britta Brisch, Geschäftsführerin der ASW West e.V..

Das Netzwerk lebt von seiner Vielfalt und Größe und soll daher stetig wachsen. Es gilt also, weitere Unternehmen zu gewinnen mit dem Ziel einer engagierten Zusammenarbeit zu aktuellen Sicherheitsthemen in einem ausgewogenen Branchenmix.

Möchten Sie Teil des „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz" werden? Dann melden Sie sich doch einfach für unseren Newsletter an.
Mit unserem kostenlosen „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ Newsletter erhalten Sie frühzeitig aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen. So verpassen Sie auch in der Hektik des Alltags keinen unserer Termine.

Newsletter – Neuanmeldung

Rechtliche Hinweise

* Durch das Ausfüllen der Einwilligungserklärung erklären Sie sich damit einverstanden, eine automatisch erzeugte E-Mail zu erhalten. Erst durch eine erneute Bestätigung von Ihnen (sog. Double-Opt-In), werden Ihre Daten übernommen und gespeichert. Dadurch erhalten Sie ein kostenfreies Newsletter-Abonnement Ihrer Wahl. Für die Newsletteranmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen. Sie können freiwillig weitere Daten angeben, damit wir den Newsletter personalisieren können.

Mit dem Klick auf Newsletter abonnieren willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von www.meo-wirtschaftsschutz.de ein und möchten den regelmäßig erscheinenden Newsletter erhalten. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit formlos widerrufen und der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen (telefonisch, per Fax, schriftlich oder per E-Mail - die Adressangaben finden Sie hier - oder durch Betätigen des dafür vorgesehenen Links in jedem Newsletter). Einzelheiten zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

meo Security News

Mit unserem Informationsdienst meo Security informieren wir Sie umfassend über aktuelle Sicherheitsthemen. Dabei richten wir uns an Experten aus der Sicherheitsbranche und Unternehmer genauso wie an alle an Sicherheit interessierten Menschen. Unser Anspruch ist, stets mehr Informationen zu bieten, als allgemein in den Medien zu bekommen sind – und diese immer leicht verständlich formuliert.

Scroll to top