14. Sicherheitstagung von BfV und ASW Bundesverband am 24. März 2021

Pressemitteilung ASW Bundesverband

14. Sicherheitstagung von BfV und ASW Bundesverband.

Am 24. März 2021 fand zum 14. mal die gemeinsame Sicherheitstagung vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) unter dem Titel „Wirtschaftsspionage - Eine reale Bedrohung für deutsche Unternehmen“ statt.

14. Sicherheitstagung von BfV und ASW Bundesverband am 24. März 2021
„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“

„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“

Grußwort der Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel.

Ganz nach dem Motto „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ haben wir als IHK zu Essen sehr gern die Initiative aus den Reihen der Unternehmen aufgegriffen, ein Netzwerk rund um das Thema Wirtschaftsschutz in der meo-Region ins Leben zu rufen.

Grußwort der Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel
Pressemitteilung der IHK zu Essen

Pressemitteilung der IHK zu Essen

IHK zu Essen koordiniert „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“.

Ganz im Sinne „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ wurde das „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ ins Leben gerufen – koordiniert von der Industrie- und Handelskammer zu Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) und dem Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West).

Unternehmenssicherheit im Fokus: IHK koordiniert „MEO-Netzwerk Wirtschaftsschutz“
previous arrow
next arrow
14. Sicherheitstagung von BfV und ASW Bundesverband am 24. März 2021
„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“
Pressemitteilung der IHK zu Essen
previous arrow
next arrow

meo Netzwerk Wirtschaftsschutz

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Homepage des meo Netzwerk Wirtschaftsschutz. Mit dieser Initiative wollen wir die heimische Wirtschaft für das Thema Schutz- und Sicherheit sensibilisieren und informieren.

Die Initiative der IHK zu Essen, gemeinsam mit der ASW West und Unternehmen der Region möchte Ihnen helfen, sich bestmöglich vor Gefahren für Ihr Unternehmen zu schützen, nach dem Motto "aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft". Hierbei wird die Initiative von den Sicherheitsbehörden sowie den Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden unterstützt, die ihre Expertise für die Unternehmen der Meo-Region zur Verfügung stellen. In einem geschützten Mitgliederbereich erhalten Sie Zugang zu exklusiven Informationen.

Mit dieser bisher einmaligen Initiative der Industrie- und Handelskammer zu Essen wollen wir ein Zeichen für die Unternehmen der Region setzen, dass uns die Sicherheit der heimischen Wirtschaft wichtig ist.

Warum das Thema auch für Sie wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Erklärfilm der Informationsplattform Wirtschaftsschutz.info.

Die Welt in der wir leben

Kein Tag ohne Cybercrime, Identitätsdiebstähle, virtuelle und reale Attacken.

MEO Netzwerk Wirtschaftsschutz

Wir befinden uns im zunehmenden Maße im Fadenkreuz von Wirtschaftskriminalität und Wirtschaftsspionage. Die Geschwindigkeit, Intelligenz und Komplexität der Angriffe haben durch Globalisierung, Digitalisierung und Vernetzung weiter zugenommen.

Wir müssen den Wirtschaftsschutz dort anbieten, wo die Wirtschaft tätig ist. In Essen ist die gesamte Bandbreite der deutschen Wirtschaft exemplarisch vertreten, und die Themen Wirtschaftsschutz und Sicherheit genießen einen hohen Stellenwert bei Politik und Verwaltung.

Ziele und zentrale Botschaft

Sicherheit – Investition in die Zukunft
Profilierung der Region als sicherer Wirtschaftsstandort.

Dies geht einher mit einer Attraktivitätssteigerung für Investoren, einer Schaffung attraktiver Wohnumfelder sowie der Imagepflege der Städte in der Region.

Im Mittelpunkt steht die Ermittlung der Bedürfnisse – in Bezug auf Sicherheit – in den unterschiedlichen Unternehmen und Branchen sowie die Schaffung von Sicherheitsbewusstsein und einem Beratungsangebot mit Lösungsansätzen für Sicherheitsprobleme.

Ziele und zentrale Botschaft

Initiatoren des Netzwerkes

Die Initiatoren des meo Netzwerk Wirtschaftsschutz sind Unternehmen und Institutionen aus der meo-Region aus unterschiedlichen Branchen und von unterschiedlicher Größe. Zukünftig soll das Netzwerk erweitert werden.
DAS ZIEL: Eine engagierte Zusammenarbeit in einer großen Branchenvielfalt.

Wir unterstüten das Netzwerk aktiv

Kooperationen des Netzwerkes

Initiative Wirtschaftsschutz

Initiative Wirtschaftsschutz

Lagebild-Wirtscahftsschutz-NRW

Lagebild Wirtschaftsschutz NRW 2019

Aufbau des Netzwerkes

Die Initiative der IHK zu Essen, gemeinsam mit der ASW West und Unternehmen der Region, möchte Ihnen helfen, sich bestmöglich vor Gefahren für Ihr Unternehmen zu schützen.

Koordination des Netzwerkes
Die IHK zu Essen koordiniert das Netzwerk. Aus dem Netzwerk heraus wird ein Sprecher sowie ein Stellvertreter bestimmt.

Kompetenzkreise
Aus dem Netzwerk können sich Kompetenzkreise bilden. Hierbei handelt es sich um themenbezogene Fachkreise. Diese Fachkreise benennen einen Fachsprecher sowie einen Stellvertreter, der die Interessen gegenüber dem Netzwerk vertritt.

Fachbeirat
Der Fachbeirat besteht aus Vertretern von Verwaltung, Behörden oder Verbänden, die geeignet sind, einen inhaltlichen Beitrag zu leisten sowie wesentliche Hilfestellung zu geben.

Netzwerk Kompetenzkreis Fachbeirat

Fazit

Der Erfolg liegt bei uns!

Bei dem Netzwerk handelt es sich um eine Initiative aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft.

  • Überzeugen Sie weitere Unternehmer zur Teilnahme.
  • Denken Sie dabei an einen ausgewogenen Branchenmix.
  • Nutzen Sie das Expertenwissen des Netzwerkes.
  • Sensibilisieren Sie Ihr Umfeld für das Thema.
  • Schützen Sie Ihr Umfeld und Ihr Unternehmen dauerhaft und nachhaltig.

Werden Sie Teil des meo Netzwerk Wirtschaftsschutz.

Konstituierende Sitzung und offizielle Bekanntmachung vom 01. Oktober 2020

Konstituierende Sitzung und offizielle Bekanntmachung vom 01. Oktober 2020

Teilnehmer v.l.n.r.: Alexander Dierselhuis (Polizeipräsident Stadt Oberhausen) – Ralf Wagener (Leiter der Direktion Kriminalität der Polizei Essen und Mülheim) – Veronika Lühl (stv. Hauptgeschäftsführerin IHK Ruhr) – Dr. Christian Endreß (Geschäftsführer ASW West) – Uwe Gerstenberg (Geschäftsführender Gesellschafter consulting plus Holding GmbH) –Christian Kromberg (Beigeordneter der Stadt Essen) – Sandra Schmitz (IHK Ruhr)

meo Security News

Mit unserem Informationsdienst meo Security News informieren wir Sie umfassend über aktuelle Sicherheitsthemen. Dabei richten wir uns an Experten aus der Sicherheitsbranche und Unternehmer genauso wie an alle an Sicherheit interessierten Menschen. Unser Anspruch ist, stets mehr Informationen zu bieten, als allgemein in den Medien zu bekommen sind – und diese immer leicht verständlich formuliert.

Warnung vor betrügerischen Whatsapp-Nachrichten

Warnung vor betrügerischen Whatsapp-Nachrichten

 Uwe Gerstenberg  

Jun29
Durch Nachrichten von scheinbar bekannten Absendern werden derzeit viele Whatsapp-Nutzer in eine Falle gelockt. Die Opfer erhalten zunächst eine formlose Nachricht mit einem 6-stelligen Code. Kurz darauf folgt die Bitte eines vermeintlich bekannten Absenders, den Code an ihn weiterzuleiten, da er „versehentlich“ an das Opfer geschickt worden sei (Beispiel: "Hello sorry, ich habe dir versehentlich einen 6-stelligen Code per SMS geschickt. Kannst du ihn mir bitte weitergeben? Es eilt."). Folgt man dieser Aufforderung, so erhält

IHK-Magazin-meo

meo Netzwerk Wirtschaftsschutz

 Sandra Schmitz  

Apr26
+++ Sicherheit ist eine Investition in die Zukunft +++ Ganz im Sinne „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ wurde das „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ ins Leben gerufen – koordiniert von der IHK zu Essen und der ASW West – Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. Lesen Sie hier den gesamten Artikel aus dem im IHK Magazin meo. Quellenangaben: Bericht: IHK Magazin meo Verfasst von: Josephine Stachelhaus

Eine neue Welle massenhafter Betrugsfälle: Smishing (SMS-Phishing)

Eine neue Welle massenhafter Betrugsfälle: Smishing (SMS-Phishing)

 Uwe Gerstenberg  

Apr16
Seit Ostern werden vermehrt SMS (Short Messages) auf Handys geschickt, in der Sie aufgefordert werden, über einen Link Ihre Paketzustellung zu prüfen bzw. abzurufen. Die Nachricht erscheint zunächst harmlos, da sie über eine übliche Mobilnummer versendet wird (0157, 0179, 0177, 0178, 01511 etc.) und vermeintlich von bekannten Dienstleistern wie DHL, UPS oder Fedex stammt, die auch regulär auf diesem Wege Nachrichten zu dem aktuellen Versandstatus mitteilen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Handynutzer sogar mit Namen

Essens Beigeordneter Christian Kromberg im Gespräch mit Moderator Michael Götschenberg und Unternehmensvertretern

14. Sicherheitstagung von BfV und ASW Bundesverband am 24. März 2021

 Uwe Gerstenberg  

Mrz29
Am 24. März fand zum 14. mal die gemeinsame Sicherheitstagung vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) unter dem Titel „Wirtschaftsspionage - Eine reale Bedrohung für deutsche Unternehmen“ statt. Aufgrund der pandemischen Situation wurde die Veranstaltung erstmalig im virtuellen Format als Stream für mehr als 300 Teilnehmer aus Wirtschaft, Behörde, Forschung und Pressevertreter angeboten. Die Sicherheitstagung wurde aus dem Future Safe House in Essen übertragen. „Das Niveau der

Jutta Kruft-Lohrengel

„meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“

 Sandra Schmitz  

Jan22
Grußwort der Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel. Ganz nach dem Motto „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ haben wir als IHK zu Essen sehr gern die Initiative aus den Reihen der Unternehmen aufgegriffen, ein Netzwerk rund um das Thema Wirtschaftsschutz in der meo-Region ins Leben zu rufen. Kein Tag ohne Cybercrime, Identitätsdiebstähle, virtuelle und reale Attacken. Die Zunahme an Wirtschaftskriminalität und Spionage macht auch vor der meo-Region nicht halt. Dies unterstreicht einmal mehr die Bedeutung des Themas

meo - Konstituierende Sitzung und offizielle Bekanntmachung

Pressemitteilung der IHK zu Essen

 Sandra Schmitz  

Jan22
Unternehmenssicherheit im Fokus: IHK zu Essen koordiniert „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“. Ganz im Sinne „aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft“ wurde das „meo-Netzwerk Wirtschaftsschutz“ ins Leben gerufen – koordiniert von der Industrie- und Handelskammer zu Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) und dem Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West). Kein Tag ohne Cybercrime, Identitätsdiebstähle, virtuelle und reale Attacken. Unternehmen –unabhängig von Branche und Größe – befinden sich in zunehmendem Maße im
Scroll to top